Montag, 15. Januar 2018

Constellation - Gegen alle Sterne


Klappentext
Er ist programmiert, sie zu töten. Sie ist bereit, ihn zu vernichten. Bis sie sich näher kommen als gedacht …

Noemi ist bereit zu sterben, um ihren Planeten gegen die Erde zu verteidigen. Als sie in einem verlassenen Raumschiff nach Hilfe für ihre schwer verletzte Freundin sucht, trifft sie auf Abel, die perfekteste künstliche Intelligenz, die je entwickelt wurde. Er ist programmiert, sie zu töten. Gleichzeitig aber muss Abel dem ranghöchsten Menschen an Bord gehorchen. So gelingt es Noemi, ihm das Geheimnis zu entlocken, das ihren Planeten retten kann. Dafür müsste sie Abel zerstören. Doch Abel sieht nicht nur aus wie ein Mensch aus Fleisch und Blut. Je näher sich die beiden auf der lebensgefährlichen Mission kommen, desto klarer wird Noemi: Er fühlt auch wie ein Mensch. Bald steht er längst nicht mehr nur aus programmiertem Gehorsam zu ihr. Aber ist er wirklich frei, alles für sie zu tun?


Info
Titel:Constellation - Gegen alle Sterne
Seiten:512 Seiten
Verlag: cbj (20. November 2017)
Preis:
Buch : €18,00
E-Book: €13,99
Inhalt /Meinung
Dieses Cover hat mich so angelächelt , so das ich dieses Buch lesen wollte ohne zu wissen um was es eigentlich geht.

Als ich mir dann den Klappentext angeschaut habe , war ich erst etwas abgeschreckt weil ich noch nie ein Buch in so einem Genre gelesen habe. Aber meine Neugier hat gesiegt und ich habe es dann doch gelesen und bin darüber wirklich froh.



Unsere Protagonistin Noemi ist 17 Jahre jung und hat sich freiwillig gemeldet um als Soldatin eines Himmelfahrtkommandos im Weltall teilzunehmen. Als sie dann bei einem Übungskommando ihre Beste Freundin Esther retten muss bei der Sie aufgewachsen ist , weil sie angegriffen werden wird ihr leben plötzlich auf den Kopf gestellt und sie muss lernen zu Kämpfen...



Ich muss zu geben am Anfang habe ich mich schwer getan mit dieser Story, ich schätze mal weil es was neues war und ich einfach noch nie so ein Weltall Buch gelesen habe. Ich schätze mal es fällt unters Genre Since Fiction. Nach dem ich mich dann etwas auf dem Planeten Genesis zurecht gefunden habe , sind die Seiten auch nur so dahin geflogen. Es hat wirklich Spaß gemacht diese Story zu lesen und die Noemi zu begleiten.

Sie ist ein sehr loyales Mädchen, die wirklich Stark ist und es auch sein muss irgendwie.

Sie hat in ihren so jungen Jahren schon so viel erleiden und erleben müssen und dennoch hat sie nie den Mut und den glauben an sich verloren, was sehr bewundernswert ist.



Abel fand ich auch ein sehr Interessanten Charakter und er und Neomi passen super zusammen und es war schön zu lesen wie sie ihm immer mehr verfallen ist.



Zur Geschichte an sich möchte ich nicht mehr verraten weil ich finde das sie wirklich gelesen werden sollte. Das Ende war sehr offen, was mich nicht gestört hat. Aber es hat mich schon etwas neugierig zurück gelassen. Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil. Ich hoffe er erscheint bald.



Vielen lieben Dank an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Cover
Ich gehöre ja zu denen die dieses Cover wunderschön findet.
Empfehlung
Super Geschichte , auch wenn es sonst nicht mein Genre ist.
Bewertung

1 Kommentar:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Mit abschicken des Kommentars wird die Datenschutzbestimmung akzeptiert