Sonntag, 22. April 2018

Mr. O - Ich darf dich nicht verführen


Klappentext
Mein Name ist Nick Hammer. Aber nennt mich einfach Mr. O – denn ich kann jeder Frau den ersehnten Höhepunkt bescheren. Wieso sollte ich also ablehnen, wenn die süße, total scharfe Harper Holiday mich bittet, ihr Nachhilfe in Liebesdingen zu geben? Das Problem: Sie ist die kleine Schwester meines besten Freundes Spencer und damit für mich absolut tabu. Flirttipps geben: erlaubt. Flirttipps mit Harper ausprobieren: strengstens verboten. Doch je mehr Zeit wir miteinander verbringen – und je mehr schmutzige SMS wir uns schreiben – desto weniger kann ich mich zusammenreißen …


Info
Titel: Mr. O - Ich darf dich nicht verführen
Seiten:304 Seiten 
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (5. Februar 2018)
Preis:
Buch : €9,99
E-Book: 8,99

Inhalt /Meinung


Dies ist mein zweites Buch der Autorin. Mit „Big Rock“ konnte sie mich damals total überzeugen und umso mehr habe ich mich auf dieses Buch gefreut.

Und ich muss direkt schon am Anfang sagen , es hat mir zwar gefallen aber kommt nicht an Big Rock ran.
Aber dazu erzähle ich euch jetzt gerne mehr.
Ich sage nur so viel sein Name ist Nick Hammer und der Name ist Programm, denn dieser
Typ ist der absolute Hammer.

Anfangs hat das Buch sich für mich etwas gezogen was aber sehr bald nach gelassen hat und das Buch endlich voran kam. Wenn man das so nennen kann.
Ich bin ein Fan vom Schreibstil der Autorin, er ist sehr Lebhaft und man bekommt schnell ein Kopfkino. Ihre Dialoge haben mich oft zum lachen gebracht. Es ist eine lockere und sehr leichte Lektüre für zwischen durch.

Nick war mir von Anfang an Sympathisch von seiner Art her. Er trägt das Herz
auf der Zunge und haut das raus was er denkt. Was mir das ein oder andere Grinsen ins Gesicht gezaubert hat. Das Buch ist absolut heiß und der Typ echt unwiderstehlich.
Dies wird nicht das letzte Buch der Autorin sein was ich gelesen habe.

Vielen lieben Dank an den HarperCollins Verlag für dieses Grandiose Rezensionsexemplar.
Ich habe mich wirklich sehr gefreut.


HIER geht es zur Rezension von Big Rock

Cover
Das Cover ist ganz okay. Nichts besonderes aber es macht schon auf sich Aufmerksam

Empfehlung
Ganz klar ja. Ein super Buch für zwischen durch.
Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit abschicken des Kommentars wird die Datenschutzbestimmung akzeptiert