Montag, 27. November 2017

Sugar & Spice



Klappentext
„Sugar & Spice“ ist eine neue romantische Liebesroman-Reihe, die ihre Leserinnen in eine Welt voller großer Gefühle, heißer Leidenschaft und drohender Enthüllungen entführt.

Nadia Spiceland, Inhaberin des Cafés Sugar & Spice, kennt sich aus mit Verführungen. Jeden Tag kreiert sie süße Köstlichkeiten und verwöhnt damit ihre Kunden. Unter ihnen Kane, ein attraktiver junger College-Professor für Sexualpsychologie, dem der Ruf vorauseilt, auch privat in Liebesdingen umwerfend gut zu sein. Nadia lässt sich voller Neugier auf ein erotisches Abenteuer mit ihm ein. Doch je näher sie Kane kennenlernt, desto mehr verliert sie die Kontrolle über sich selbst und ihre Gefühle. Und das ist etwas, das ihr nie mehr passieren darf …

„Sugar & Spice – Glühende Leidenschaft“ ist der erste Band der romantischen Liebesroman-Reihe. Sexy, aufregend und intensiv erzählt Seressia Glass in der „Sugar & Spice“-Reihe von vier Freundinnen – Nadia, Siobhan, Audie und Vanessa –, die Grund haben, ihre Vergangenheit zu fürchten, und von vier heißen Männern, die das Leben der Freundinnen für immer verändern.



Info
Titel:Sugar &Spice Glühende Leidenschaft
Seite:384 Seiten
Verlag: Knaur TB (2. November 2017)

Preis:
Buch : € 12,99
E-Book: €9,99

Inhalt /Meinung
Dies ist eine Reihe die laut meines Wissens vier Bücher umfasst. In jeden Buch geht es um eine der vier Freundinnen und in diesem Buch geht es um Nadia Spiceland. Ihren Namen finde ich wirklich cool aber das war es auch schon fast an diesem Buch was ich wirklich gut fand. Aber dazu gibt es gleich mehr.
Zum Inhalt brauch ich nicht viel mehr sagen als der Klappentext schon sagt. Denn mehr ist auch echt nicht passiert. Okay vielleicht doch ein bisschen mehr, denn Nadia und Kane hatten immer und überall Sex. Das war dann der Inhalt dieser Story.

Ich hatte mich wirklich so sehr auf diese Reihe gefreut , da sie als romantische Liebesroman-Reihe beworben wurde und das es um vier sehr Starke Frauen gehen soll. Das stimmt es geht um vier sehr Starke Frauen, die aber sorry für diese Wortwahl alle samt ein neben sich her laufen haben so wie ich sie bisher kennen lernen durfte. Die Protagonistin und die gesamte Geschichte konnten mich einfach nicht überzeugen. Genau so wie der Schreibstil. Es war gut verständlich geschrieben, gar keine Frage, allerdings war der Schreibstil so oberflächlich und flach, so das dass lesen überhaupt kein Spaß gemacht hat und die Emotionen nicht übermittelt werden konnten. Die Autorin hätte viel mehr aus diesem Buch machen können. Sie hätte einfach diese Szenen die wirklich Spannend waren weil mal was anderes passiert ist außer Sex mehr beschreiben sollen und ins Detail gehen sollen , dann wären bei den Leuten auch Emotionen abgekommen. Wo die Autorin aber nicht ab beschreibungen oder Details gespart hat waren die Sex Szenen. Was mir persönlich manchmal schon etwas zu viel des guten war. Also für einen einfühlsame Liebesroman-Reihe war das definitiv zu viel. Ich würde dieses Buch eher in die Erotik Richtung schieben und da habe ich schon weit aus besseres gelesen.
Ich bin leider absolut enttäuscht von diesem Buch. Und kann auch nicht weiter dazu sagen.
Für mich ist die Reihe nach Band 1 beendet. Aber trotzdem möchte ich mich beim Verlag und Vorablesen für dieses Exemplar bedanken.


Charaktere

Nadia Spiceland

Mit Leidenschaft und Hingabe führt die 29-jährige Nadia Spiceland ihr Café »Sugar und Spice« in der Kleinstadt Crimson Bay. Jeden Dienstag trifft sie sich mit ihren Freundinnen Siobhan, Audie und Vanessa, um sich über alles auszutauschen, was ihr auf dem Herzen liegt. Etwa darüber, dass Nadia seit einem Zusammenbruch vor vier Jahren keinen Mann mehr an sich herangelassen hat. Aber auch darüber, dass es da einen gewissen sexy College-Professor gibt, der ein Auge auf Nadia geworfen hat und mit dem sie sich erstmals seit langer Zeit die eine oder andere heiße Nacht vorstellen könnte.



Siobhan »Sugar« Malloy

Siobhan ist neben Nadia die zweite Inhaberin des Cafés »Sugar und Spice«. In ihrer Freizeit tritt Siobhan als »Sugar« in einer Burlesque-Show auf, in der ihre temperamentvolle Art voll zur Geltung kommt. Die Wunden ihrer Vergangenheit – eine Beziehung mit bösem Ende und die Entfremdung von ihrer Familie–machen Siobhan noch immer schwer zu schaffen. Doch dann tritt ein junger Geschäftsmann in Siobhans Leben und stellt alles auf den Kopf.

Audie McNamara

Mit ihren 25 Jahren ist Audie die Jüngste, aber auch die Wildeste der vier Freundinnen. Sie ist für ihre zahlreichen Affären bekannt und hat gleichzeitig massive Angst davor, sich einer anderen Person–oder gar einem Mann–wirklich anzuvertrauen. Nadia, Siobhan und Vanessa sind immer für sie da, wenn Audie sie braucht. Auch, als sich Audie zum ersten Mal wirklich verliebt–und das gleich in zwei Männer.

Vanessa Longfellow

Nach außen hin ist Vanessa die Vollkommenheit in Person–tadelloser Look mit elegantem Haarknoten und perfektem Make-up, mustergültige Karriere an der Herscher-Universität. Doch diese Perfektion hat ihren Preis. Als Teenager hielt Vanessa dem Leistungsdruck ihrer Familie nicht mehr stand und verfiel dem Alkohol. Heute hat sie ein Ventil gefunden, um sich auszuleben: Sie tritt als Domina in einem exklusiven Club auf. Ausgerechnet als solche trifft sie auf einen Mann, der ihr Leben grundlegend verändert.

Cover
Das Cover an Sich finde ich nicht wirklich schön aber was mir richtig gut gefällt ist das man an der Seite der Klappbroschur das hoch klappen kann und dann die Seiten des Buches geschützt sind und die Farbe ist auch der absolute Hammer
Empfehlung
Nein da es mich leider überhaupt nicht überzeugen konnte und ich werde diese Reihe auch nicht weiter verfolgen.
Bewertung

Kommentare:

  1. Huhu :)
    Ich weiß ja nicht was das Ende noch bringt, aber ich habe die ersten 100/Seiten gelesen und außer das es sich hauptsächlich nur um Sex handelt, komme ich recht gut in die story :) aber bin noch gespannt

    AntwortenLöschen
  2. huhu
    ich bin beim Stöbern auf Deinen Blog gekommen. Sugar & Spice habe ich auch vorgestern beendet und ich fand es ganz okay. Der Start war schlecht da es nur um Sex ging und eigentlich null Handlung aber zum Ende hin wandelt es sich doch schon , sodass man auch von den Personen etwas erfährt.
    Ich lass direkt mal ein Leseabo da und würde mich über einen Besuch freuen unter
    https://lilaliest.blogspot.delieben Gruß
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Mit abschicken des Kommentars wird die Datenschutzbestimmung akzeptiert