Dienstag, 14. Juni 2016

Rezension zu Hardwired – verführt


 Klappentext
Erica und Blake - die Liebesgeschichte, die bereits Millionen von Leserinnen begeistert hat
Erica Hathaway ist tough und klug. Sie musste früh lernen, was es bedeutet, auf eigenen Beinen zu stehen. Als sie für ihr Internet-Startup einen Investor sucht, trifft sie auf Blake Landon. Blake ist sexy, mächtig und geheimnisvoll – und er schmettert ihre aufwändig vorbereitete Präsentation, ohne mit der Wimper zu zucken, als uninteressant ab. Erica ist außer sich vor Wut. Und doch fühlt sie sich auf magische Weise zu Blake hingezogen. Je mehr Erica über den Self-Made-Milliardär erfährt, desto deutlicher wird, dass er gute Gründe für seine Entscheidung hatte. Und obwohl sie spürt, dass sie besser die Finger von Blake lassen sollte, gibt sie sich ihrem Verlangen hin …

Info
Titel: Hardwired – verführt von Meredith Wild
Seiten352
Verlag: Egmont LYX; Auflage: 2 (1. Mai 2016)

Preis:
Buch : €12,99
E-Book: € 9,99

 

Inhalt /Meinung

Erica Hathaway trifft auf einen Unbekannten Mann der ihr nicht mehr aus dem Kopf geht. 
Aber so schnell sie ihm begegnet ist ,so schnell verschwindet der unbekannte gut aussehende Mann auch wieder.
 Aber für Männer hat Erica im Moment sowie so keine Zeit den nach dem sie ihr Studium beendet hat, möchte Sie mit ihrer  Internet Fashion Platt Form durch starten und dank der Hilfe ihres ehemalige Professors Quinton hat sie bereits ein Termin bei einem Investor.
Max von Angelcom ist ihre letzte Rettung, wenn er ihr nicht hilft ihr Projekt ans Laufen zu bringen , dann muss Erica sich wohl oder übel nach einem anderen Job umsehen.
Erica ist bestens Vorbereitet, aber in mitten der Investoren sitzt der Mann der ihr seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf geht. Blake!
 Aber dieser unwiderstehliche Blake entpuppt sich als richtiges Arschloch, er stellt Erica vor allen anderen Bloß. Was will er nur damit bezwecken und wieso ist es genau er , der Erica noch auf die größte Technikkonferenz des Jahres einlädt?
Und wieso will Blake immer mehr Zeit mit ihr verbringen? Das ergibt doch alles keinen Sinn.
Die Frage ist nur wie lange kann Erica diesem Mann noch wieder stehen?
„Hard Wired - Verführt" ist der erste Teil einer fünfteiligen Reihe. Die sehr viel versprechend ist. Es ist meine erstes Buch dieser Autorin, von der ich auch noch nichts gehört habe aber sie ist der Hammer. So viel kann ich euch verraten. Sie hat einen lockeren und leichten Schreibstil, der einen fesselt und mit reißt, so das man das Buch nicht mehr weg legen mag. Ich muss auch diesmal wieder zu geben das ich das Buch nur wegen dem Cover gekauft habe und nicht auf dem Klappentext geachtet habe. Aber ich wurde keines Wegs enttäuscht. Das Cover ist genau so wunderschön wie der Inhalt des Buches. Blake und Erica sind zwei sehr süße Protagonisten. Die sehr authentisch und echt wirken.
Erica ist eher die kleine süße die aber zu 100 Prozent weiß was Sie will und lässt sich da auch von niemand dazwischen Funken. Blake ist Dominant und will immer seinen Willen durchsetzen, wo er bei Erica auf Granit beißt was ihm natürlich überhaupt nicht passt. Die zwei haben durch aus ihre Macken aber das macht sie grade so echt und authentisch. Im Laufe der Geschichte erfährt man immer mehr über die Vergangenheit von Erica und auch von Blake und seinem Bruder.
Ich kann euch dieses Buch nur ans Herz legen. Wenn ihr auf Erotik und Liebesromane steht.

Cover
Das Cover ist einfach der Hammer. Es ist rosé Gold und glänzend, es ist quasi ein Spiegel und es sticht im Regal so raus. Das Cover weckt das Kaufbedürfnis. So viel steht fest.

Bewertung 


Danke fürs Lesen, ich würde mich natürlich über ein Abo und über ein Kommi freuen.

Mina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen