Samstag, 31. Oktober 2015

Rezension zu Blue Roses in the Sky



Klappentext

Seit frühester Jugend wird Lucy von Minderwertigkeitskomplexen und Selbstzweifeln gequält, welche die junge Frau fest im Griff haben.
Als sie durch Zufall ihren Collegeschwarm Rob näher kennenlernt und merkt, dass er Gefühle für sie entwickelt, kann sie es kaum glauben. Rob Heller … Schwarm aller Studentinnen und megaheißer Frontmann der Rockband „Blue Rose“ soll ausgerechnet an ihr Gefallen finden? Unmöglich.
Rob erweist sich jedoch als hartnäckig und lässt sich nicht einfach abservieren. Er kämpft um Lucy – gegen manipulative Exfreunde und verrückte Stalkerinnen. Sein stärkster Gegner ist jedoch Lucy selbst. Wird Robs Liebe stärker sein als ihre Selbstzweifel? Oder wird alles in Kummer und Tränen enden?

Info
Titel: Blue Roses in the Sky  von Ilka Hauck
Seite: 359 Seiten

Band 2 der “Roses of Louisville” Reihe. Jedes Buch ist in sich abgeschlossen und kann eigenständig gelesen werden. Zum besseren Verständnis empfiehlt es sich allerdings, die Reihenfolge einzuhalten.

„Roses of Louisville“
Band 1: Summerroses in the Rain
Band 2: Blue Roses in the Sky
Band 3: Wild Roses in the Wind (Erscheinungstermin Ende Dezember 2015)
Band 4: Summerroses for forever (Erscheinungstermin voraussichtlich Frühjahr 2016)

Preis:
Buch : € /
E-Book: €0,99

Über die Autorin:

lka Hauck wurde in Kaiserslautern geboren und lebt bis heute in der Stadt in der Pfalz. Gemeinsam mit ihrem Mann, ihren beiden Kindern und ihren vier Katzen genießt sie die Ruhe im Vorort der mittelgroßen Stadt im Herzen des Pfälzer Waldes. Sie schreibt bereits seit ihrer Jugend, hat mehrere Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien und bisher sechs Romane veröffentlicht, hat in die Verlagswelt hineingeschnuppert und veröffentlicht inzwischen in erster Linie im Self-Publishing.

Inhalt /Meinung

Es gibt diese Buchreihe leider nur als Ebooks!
Es geht im Großen und Ganzen darum das Rob der unglaublich gut aussehende und beliebte Typ, der auch noch der Frontmann einer Band ist sich unsterblich in die kleine ,etwas mollige und dennoch wunderhübsche Lucy , die unter etlichen Minderwertigkeitskomplexen leidet, verliebt aber das zuerst nicht will.  Im ersten Moment denkt man, mh wieder eine dieses  Er ist beliebt und sie die Hässliche Story aber so ist es ganz und gar nicht. Die Autorin hat es geschafft das diese Geschichte sich total von den anderen dieses Art abhebt und etwas Besonderes ist.  Lucy und Rob sind zwei tolle Protagonisten und das Summer und Danny auch wieder eine Rolle spielen hat mir richtig gut gefallen. Weil wer den 1 Band gelesen hat verliebt sich wohl oder übel in Summer und Daniele.
Außerdem ist der Schreibstil der Autorin richtig gut, ich liebe diese kleinen Kabbeleien zwischen den Protagonisten und fand es immer wieder lustig.
Ich kann diese Reihe nur empfehlen und freue mich schon auf Band 3

Bewertung

Danke fürs Lesen, ich würde mich natürlich über ein Abo und über ein Kommi freuen.
Mina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen