Samstag, 26. September 2015

Rezension zu Girl Online





Klappentext


Unter dem Namen Girl Online schreibt die 15-jährige Penny einen Blog über die täglichen Dramen in der Schule. Über Jungs, über ihre verrückte Familie – und über die Panikattacken, die sie seit einiger Zeit immer wieder bekommt. Außer ihrem besten Freund Elliot weiß niemand, wer die Autorin dieses Blogs ist, dessen Fangemeinde immer größer wird. Im wirklichen Leben sinkt Pennys Fangemeinde dagegen nach einem megapeinlichen Auftritt in der Schule weit unter null. Da kommt ein Auftrag der Eltern in New York gerade recht. Penny darf mitkommen und trifft den hinreißenden Noah, der Gitarre spielt und in den sie sich sofort verliebt. Die beiden verbringen Weihnachten und ein unvergessliches Silvester zusammen. Doch erst als sie wieder nach Hause kommt, erfährt Penny, dass Noah ihr nicht alles erzählt hat …


Info

Titel: Girl Online

Seiten:416 Seiten

Verlag: cbj (23. Februar 2015)


Preis:

Buch : € 14,99

E-Book: € 11,99



Über die Autorin:

Zoe Sugg alias Zoella ist eine 24-jährige Videobloggerin aus Brighton. Ihre Beauty-, Fashion- und Styling-Vlogs haben ihr auf YouTube Millionen von Followern eingebracht, die Zahlen steigen kontinuierlich. In den letzten Jahren hat Zoella zahlreiche Preise erhalten, darunter 2012 den "Best Beauty Vlogger Award" und 2014 den Nickelodeon-Preis der Kids Choice Awards als "Großbritanniens beliebteste Vloggerin". Bei den Teen Choice Awards 2014 wurde sie "Web Star für Fashion und Beauty". Zoes erster Roman "Girl online" war auf Anhieb ein Erfolg und schaffte es auf die New-York-Times-Bestseller-Liste.



Meine Meinung / Inhalte

Penny ist 15 Jahre alt und kommt aus Brighton, Sie lebt Wand an Wand mit ihrem Besten Freund Elliot. Elliot ist der einzige der von Pennys anonymen Blog weiß und das soll auch so bleiben.

Pennys Eltern Betreiben ein Hochzeitsgeschäft was auf dem meiner Meinung nach Zucker süßen und einfach nur Perfekten Namen „Für immer und ewig“ hört.

Durch ein Job Angebot müssen Pennys Eltern nach New York, also geht es für Elliot, Pen und ihre Eltern Richtung New York. Hier lernt Penny Noah kennen. Den ich von Anfang an süß, Charmant fand und ich stell ihn mir äußerst attraktiv vor. Wie soll es anders Sein verliebt sich Penny Hals über Kopf in diesen 3 Jahre älteren Typen und er in sie, ihr Glück scheint perfekt zu sein aber was Penny noch nicht weiß, ist das es nur für den Moment Perfekt scheint. Den als sie nach der Zeit in New York zuhause ankommt, bricht das reinste Chaos aus. Die Anonyme Online Girl bekommt plötzlich ein Gesicht und wird zu Penny Porter und wenn das nicht schon genug wäre ist Noah nicht einfach nur Noah. Noah ist der Noah Flynn, ja genau der Noah Flynn der ein berühmter Sänger ist und angeblich eine Freundin hat. Wenn du aber mehr wissen willst musst du das Buch lesen. Ich kann es dir nur empfehlen.



Diese Geschichte eine der besten die ich in der letzten Zeit gelesen habe. Ich habe es quasi in einer Nacht verschlungen. Ich konnte dieses Buch einfach nicht aus meinen Händen legen, weil es mich so mitgenommen hat. Penny sowie Noah sind zwei wundervolle Charakteren, beide sind super Sympathisch.  Außerdem fand ich Noahs kleine Schwester so hinreißend und witzig, ich musste manches Mal echt über das kleine Schmunzeln. Die Autorin hat echt großen Respekt für dieses Buch verdient und ich werde am 26 Oktober 2015 den Buchladen in meinem Ort erobern und mit den 2 Band Kaufen.

Mich würde mal Interessieren ob du das Buch schon gelesen hast und wenn ja wie es dir Gefallen hat.


Bewertung





Ich hoffe mein Text hat dir gefallen und ich würde mich über konstruktive Kritik freuen.



Xoxo Mina

1 Kommentar:

  1. Hallo Mina,
    ich habe schon viel über Girl online gelesen und ich muss sagen, deine Rezension hat mir sehr gut gefallen! Ich bleibe gerne als Leserin auf deinem Blog und würde mich natürlich freuen, wenn du auch Lust hast mal auf meinem Blog vorbei zu schauen :)
    Liebe Grüße
    Svenja (www.pantaubooks.wordpress.com)

    AntwortenLöschen