Montag, 18. Juni 2018

Du bist mein Verlangen


Klappentext
Fünf Jahre lang hat Miles sie aus der Ferne beobachtet, denn noch war ihre gemeinsame Zeit nicht gekommen. Heimlich hat er alles unternommen, um ihre Wünsche wahr werden zu lassen. Alles ist auf den perfekten Moment ausgerichtet – auf den Moment, in dem er in Mallorys Leben treten kann. Doch schon bei der ersten Begegnung kann er seine Gefühle nicht länger unterdrücken. Was, wenn er Mallory für immer verliert? 

Info
Titel:Du bist mein Verlangen
Seiten:400 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (2. Mai 2018)
Preis:
Buch : €9,99
E-Book: 8,99

Inhalt /Meinung



Wo ich jetzt anfangen soll weiß ich nicht wirklich.
Ich habe den Klappentext gelesen , welcher mir total zu gesagt hat.
Dazu noch all die positiven Bewertungen auf Amazon. Da war mir klar dieses Buch muss einfach gut sein und ich will es unbedingt lesen. Jetzt im Nachhinein frage ich mich aber haben all diese Leute die dieses Buch so super Bewertet haben ein anderes Buch gelesen als ich ?
Denn ich bin einfach total ehrlich an dieser Stelle und muss sagen das ich mit diesem Buch nichts anfangen konnte. Es hat mich komplett enttäuscht.

Aber mehr dazu will ich euch gleich erzählen. An sich war der Schreibstil sehr gut.
Er war leicht, bildlich und flüssig und wurde aus den Sichten der beiden Hauptprotagonisten erzählt so das man sich gut in die Geschichte hineinversetzen konnte.

Mallory habe ich als sehr gut gläubiges und total Naives Mädchen wahr genommen. Sie sagt einfach zu allem Ja und Amen . Wenn jemand zu ihr sagen wurde spring von einer Brücken das macht Spaß würde sie noch fragen von welcher. Sie hat keine wirkliche Familie und nur ihre Beste Freundin, was vielleicht auch das ganze Problem ist. Trotzdem ist sie eine sehr zielstrebige Persönlichkeit die mir die meiste Zeit nur leid tat weil sie zu viel in die Worte anderer gelegt hat.
Ich hoffe ihr versteht was ich damit meine.

Dann kommen wir mal zu Miles , dieser Typ ist total schwer einzuschätzen aber hat für mich einfach einen an der Klatsche. Sorry für meine Wortwahl aber anders kann ich es nicht erklären.
Dieser Typ ist ein regelrechter Stalker und besessen von Mallory. Was wirklich gruselig und Krankhaft ist. So das dieser Mann mir so verdammt unsympathisch war. Das ich dieses Buch abbrechen wollte. Aber ich hab es dann doch beendet und das hätte ich mir eigentlichen sparen können. Denn es wurde einfach nicht besser.

Diese Frau war einfach viel zu Naiv für meinen Geschmack und der Typ in dieser Geschichte einfach nur unbeschreiblich. Das Buch hat mir leider überhaupt nicht gefallen .

Danke an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar.


Cover
Das Cover mag ich total gerne und es ist mir sofort auf gefallen.

Empfehlung
Leider Nein. Ich fand das Buch sehr Oberflächlich und es war einfach nicht mein Fall.
Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mit abschicken des Kommentars wird die Datenschutzbestimmung akzeptiert