Montag, 5. Juni 2017

Navina Monday #13


Halli Hallo ihr Leseratten,

schön dass Ihr beim Navina Monday wieder auf meinem Blog vorbei schaut.

Navika und ich haben uns überlegt das wir heute mal über unsere Englischen Bücher reden möchten.


Mein Beitrag heute wird sehr kurz wie es bei Navika aussieht weiß ich nicht.



Wer mich schon etwas länger hier oder auf auf Instagram verfolgt der  könnte wissen das ich noch nie ein Englisches  Buch rezensiert habe oder euch Vorgestellt habe und woran das liegt kann ich euch ganz einfach erklären.




Ich besitze genau ein Englisches Buch und zwar Ugly Love von Colleen Hoover und es ist sogar noch ungelesen.

Ich muss ehrlich sein ich habe es auch nur weil das Cover so schön ist und ich es gegen ein anderes Buch getauscht habe.

Ich bin einfach nicht wirklich gut in Englisch und traue mich nicht ein Englisches Buch zu lesen.

Wieso? Das kann ich ganz einfach erklären, ich habe Angst nichts zu verstehen, dann bin ich deprimiert und kriege eine Leseflaute und da habe ich keine Lust drauf.

Deswegen lasse ich es einfach sein. Und dann kommt noch dazu das mir das Lesen dann kein Spaß macht.

Ich weiß auch das manche sagen Colleen Hoover Bücher sind super zum Anfang da sie leicht und verständlich geschrieben sind. Aber ich hab es grade aus Spaß mal aufgeschlagen und rein gelesen und ich habe das Gefühl ich verstehe die Wichtigen Sachen nicht.




Mich würde mal interessieren ob ihr Englische Bücher lest oder nicht?

Wenn ja habt ihr paar Tipps die mich dazu bringen dieses Buch mal zu lesen?

Und sollte man dann unbekannte Bücher im Wörterbuch Nachschlagen oder lieber nicht?



Ja  das war es heute schon von mir da mir zu diesem Thema nichts einfällt. Bitte Schaut bei Navika vorbei bei ihr ist es heute definitiv tausend Mal interessanter, den die liebe liest gerne und viel Englisch.

1 Kommentar: