Sonntag, 25. Juni 2017

Liebe ist wie Drachensteigen


Klappentext

Lass es gut sein. Diesen Rat bekommt Hadley oft genug zu hören, seit sie von der Affäre ihres Vaters erfahren hat. Aber Hadley will es nicht gut sein lassen, sie will wütend sein und in Frieden gelassen werden. Am allermeisten von ihrem Vater.
Sam hat das Drama in seiner Familie auch langsam satt. Noch immer leidet er unter der Trennung der Eltern und dem Umzug in eine neue Stadt, er will einfach nur in Ruhe sein Schuljahr beenden. Nach einer Beziehung sucht er nicht … zumindest nicht, bis er Hadley zum ersten Mal sieht.
Sam und Hadley verlieben sich, trotz allem oder gerade deshalb. Für einen kurzen Moment scheint ihre Liebe zu genügen, um alles andere auszublenden. Doch als eine schreckliche Wahrheit ans Licht kommt, müssen Hadley und Sam wieder alles infrage stellen.




Info

Titel: Liebe ist wie Drachensteigen von Ashley Herring Blake

Seite: 336 Seiten

Verlag: Magellan (18. Januar 2017)

Buch : € 18,00

E-Book: € /



Inhalt /Meinung

Dieses Buch war mein aller erstes Buch aus dem Magellan Verlag und bleibt Mitsicherheit

nicht das letzte.

Erstmal vielen Dank an den Verlag für dieses Unglaubliche Buch. Das mir wirklich

einige schöne Lesestunden beschert hat.

Durch dieses Buch bin ich eigentlich erst durch Nico aufmerksam geworden. Da

er es bei seinen Videos so oft erwähnt hat und davon geschwärmt hat musste ich es mir einfach anschauen und ich bin genau so begeistert.



„Wenn ich eins in den letzten sechs Monaten gelernt habe,dann dass

das Leben eine launische, kleine Zicke ist und ich absolut nichts tun kann, um

sie zu zähmen.“ (Zitat S.18)


Dieses Zitat beschreibt eigentlich recht gut um was es in diesem Buch geht.

Und zwar um das Leben und darum das nicht immer alles toll sein kann.



Es geht um Hadley und Sam.

Beide haben eine schwere Zeit durch gemacht.

Und müssen erfahren das das Leben manchmal eine echte Zicke sein kann.

Beide müssen mit dem Schmerz klar kommen das ihre Familie nicht

mehr das ist was Sie mal war.

Aber als die beiden sich kennen lernen fangen Sie an über diesen Schmerz zu reden..

Und Had möchte einfach all das hinter sich lassen . Was leichter

gesagt als getan ist...

Mehr möchte ich zum Inhalt nicht sagen, denn das sollte man wirklich selbst lesen.

Ich hab ja schon oft gehört das die Bücher aus dem Verlag nicht für jeden etwas sind.

Da sie etwas besonderes an sich haben was nicht jeder mag.

Ich für meinen Teil fand dieses Buch einfach nur großartig.

Es wird abwechselnd aus der Sicht von Sam Und Hadley erzählt, so das

man beider gut kennenlernt und ein Einblick in ihre Gefühle bekommt.



Die Protagonisten sind super authentisch, sympathisch und etwas besonderes.

Ich mag ausnahmslos wirklich alle Protagonisten.

Jeder ist anders und besonders. Genau wie im echten Leben.

Ich konnte mich wirklich gut in Hadley und Sams Situation hineinversetzen.



Die Autorin hat ein klasse Schreibstil in dem Sie Gefühle wirklich richtig gut übermittelt und man

das Gefühl hat ein Teil dieser Situation zu sein und wirklich mitleidet.

 
Ein besonderes Buch mit Höhen und Tiefen und aus dem Wahren Leben erzählt.



Auserdem ist die Innengestaltung des Buches einfach nur der Oberhammer.

Dafür alleine hat dieses Buch schon 5 Sterne verdient.


Cover

Das Cover passt einfach Perfekt.

Es ist wunderschön.

Mir fehlen wirklich die Worte.


Empfehlung

Ein Absolutes Lesehighlight. Für jeder Mann. Hier kann ich wirklich nur sagen KAUFT ES!!!

Bewertung 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen