Sonntag, 4. Juni 2017

Fair Game - Jade & Shep

Klappentext

Schlimm genug, dass Jades Freund sie zu einem langweiligen Pokerspiel mitschleppt. Er benutzt sie auch noch als Spieleinsatz … und verliert. Die perfekte Gelegenheit für Jade, ihn zu ihrem Ex-Freund zu machen. „Gewonnen“ hat sie angeblich der superreiche und extrem gut aussehende Shep Prescott. Ein Mann, der alles haben kann, aber scheinbar nur hinter ihr her ist. Nichts hält ihn zurück, egal wie abweisend Jade sich verhält. Und je widerspenstiger sie wird, desto mehr will er sie für sich ...
Info

Titel: Fair Game – Jade & Shep von Monica Murphy

Seite. 448 Seiten

Verlag: Heyne Verlag (9. Mai 2017)

Preis:   

Buch : € 9,99

E-Book: € 4,99



Inhalt /Meinung

Ich habe mich so auf dieses Buch gefreut. Als ich gesehen habe das ein neues Buch von Monica Murphy erscheint war mir sofort klar das muss ich lesen.  Es geht um Shep und Jade.

Shep ist ein reicher Typ der alles kriegt was er will. Vor allem denkt er das er jede Frau habe kann und dafür muss er nur mit dem Finger schnippen. Leider hat Shep auch Recht. Die Frauen stehen Schlange bei ihm. Aber Jade ist anders, sie ist zurückhaltend aber sagt immer was sie denkt. Jade hat kein Geld im Überfluss und muss sehen wie sie die Uni finanziert und so landet sie mit Joel ihrem Freund bei einen von diesen Pokerspielen die Shep immer veranstaltet und Joel  hat nichts Besseres zu tun als seine Freundin als Gewinn her zugeben.

Was dann alles passiert, das dürft ihr gerne selber lesen.



Über dieses Buch spalten sich ja wieder die Meinungen, die einen finden es richtig toll und die anderen Grottenschlecht.

Ich muss sagen mir hat es sehr gut gefallen.

Keine Frage das Rad wurde nicht neu erfunden aber dennoch lässt das Buch sich gut lesen.

Ich bin ja so wieso ein Fan von der Autorin und mag ihrem Schreibstil echt gerne.



Was die Protagonisten betrifft, ist es so dass ich Shep  echt ätzend , Arrogant und überheblich fand.

Aber das hat ihn irgendwie ausgemacht und war auch etwas Sexy.

Er ist ein Charakter der weiß was er will und wenn er etwas will Kämpft er dafür.

Aber er ist auch ein Schisser, denn wenn er Angst hat nimmt er auch gerne reiß aus und verbaut sich so manches.



Jade ist eine Protagonistin die nicht recht weiß was Sie will. Anfangs war sie echt willensstark und hat ihre Meinung vertreten aber im Laufe des Buches hat sie immer mehr klein bei gegeben und sie Shep gefügt. Was ich mir vielleicht etwas anders gewünscht hätte. Aber ich möchte sie eigentlich echt gerne.



Aber durch Monicas Schreibweise merkt man das Prickeln zwischen den beiden und merkt wie Shep sich auf all das einlässt. Was mir echt gut gefallen hat.

Schade finde ich es nur das man so wenig Einblick in die Ängste und Sorgen der Protagonisten bekommt und es nicht wirklich Tiefgang in dem Buch gibt.

In dem Buch geht es halt wieder viel um Sex und die Handlung geht ab und an etwas verloren. Das ist ja nicht was für jeder man aber ich fand die Grenze zwischen Sex und den Alltäglichkeiten bzw der Story sehr ausgewogen.



Danke für Das Rezensionsexemplar , ich freue mich schon sehr auf Band 2

Cover

Es gefällt mir wirklich gut.



Empfehlung

Ja wer auf Bücher steht wo es auch mal etwas mehr zur Sache geht, dem kann ich es Empfehlen.

Bewertung


1 Kommentar:

  1. Hey,

    Lust auf ein Gewinnspiel?

    Schau doch mal bei mir vorbei, ich habe da etwas für dich vorbereitet!

    Liebe Grüße
    Captain Books

    https://captainbooksweb.wordpress.com/2017/06/04/gewinnspiel-captain-books/

    AntwortenLöschen