Montag, 12. Juni 2017

Enführt und verführt

Klappentext
Savannah Miller, die 27-jährige Tochter des Mayors von New York, wird von der großen Kidnapper-Gruppe Los Sirvientes Del Diablo entführt. Sieben Monate wird sie in Tijuana, Mexiko, in Gefangenschaft gehalten, wobei sie jegliches Zeitgefühl verliert. Als sie sich schon beinahe selbst aufgegeben hat, naht ihre Rettung. Die Shadow Group, eine Spezialeinheit der US-Army, befreit Savannah und stellt sie unter ihren Schutz. In einem abgelegenen Haus wird sie vorerst in Sicherheit gebracht. Doch die Außenwelt und auch ihre Familie dürfen nicht erfahren, dass sie dort ist – denn das könnte sie in Gefahr bringen. Cole Logan, das obere Mitglied der Shadow Group, ist persönlich für Savannah verantwortlich und schafft es schnell, ihr Vertrauen zu gewinnen Als Anführer der Shadow Group und Workaholic hatte Cole bisher keinen Sinn für romantische Gefühle. Aber bei Savannah scheint alles anders zu sein. Und auch Savannah spürt mehr als pures Vertrauen – seine erotische Anziehungskraft lässt sie in seinen Händen zerfallen und sich ganz der Lust der Verführung hingeben. Doch wird Cole Savannah und sich selbst in Gefahr bringen, wenn er seinen kühlen, klaren Kopf verliert?

Info
Titel: Entführt und verführt von J.L. Drake
Seite:352 Seiten
Verlag: Lago (10. Oktober 2016)
Preis:   
Buch : € 9,99
E-Book: € 8,99

Inhalt /Meinung
Direkt am Anfang ist man mitten in der Geschichte drin.  Es wird aus Savannahs Sicht erzählt die Entführt wurden ist und was sie dort so erlebt hat und über sich ergehen lassen musste.
Man steckt quasi sofort im geschehen drin und will das Buch nicht mehr aus der Hand legen, da man wissen möchte wie es mit Savi weiter geht, wann , wie und wer sie Rettet.
Ich war von Anfang an total von der Geschichte Angetan und habe anfangs echt mit Savi gelitten und wollte das sie gerettet wird.

Als das dann geschieht und Cole Logan auf der Bildfläche erscheint  habe ich mich wieder mal verliebt.
Das Buch wird auch teilweise aus Coles Sicht erzählt, so dass man die Handlungen und Gedanken unserer Hauptprotagonisten nachvollziehen kann. Beide sind mir auf Anhieb sympathisch gewesen und blieben es auch bis zum Ende.
Und wie soll es auch anders Sein während dem Aufenthalt  in dem abgelegenen Haus wo Savi nach der Entführung wohnt kommen sie und Cole Logan  sich näher und man spürt diese Anziehungskraft der beiden sofort.

Man fiebert einfach von Anfang bis Ende total mit den beiden mit.
Im mittleren Teil des Buches lernt man die ganzen anderen Männer aus diesem Rettungstrupp kennen.
Alles total tolle , nette und authentische Kerle. Bis auf York. Diesen Typen habe ich von Anfang an echt gehasst und fand ihn furchtbar. Aber wie sich heraus stelle hatte ich da wohl auch meine Gründe dafür. Aber mehr müsst ihr selber lesen.

Am Ende von dem Buch wird es dann nochmal richtig spannend und das Buch endet mit einem richtig gemeinen Chliffhänger.
Deswegen benötige ich jetzt und sofort teil 2 dieser Trilogie weil es einfach echt Spannend war und ich wissen will was passiert und ich hoffentlich noch mehr von Cole und Savi erfahren werde.

Dies ist echt ein Buch für das man starke Nerven braucht denn  wenn man grade Denkt jetzt wird alles gut wird man wieder in den Abgrund gerissen und es passiert wieder etwas womit man nicht sofort gerechnet hat.

Ich bin einfach absolut begeistert.

Danke an den Lago Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Cover
Das Cover ist recht schlicht aber dennoch ist es sehr ansprechend.  Auch wenn es es etwas Düster wirkt. Was aber perfekt zur Geschichte passt.
Empfehlung
Ja , Ja , Ja und JA Kauft euch dieses Buch. Ich bin einfach so begeistert.
Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen