Samstag, 27. Mai 2017

Voll erwischt


Klappentext
„Glaubst du, dass es tatsächlich jemanden gibt, der unser Schicksal bestimmt?“, fragte ich sie neugierig. „Manche können das – da bin ich mir ganz sicher!“ Die 17-jährige Lille zieht aus Bayern zu ihrer Großmutter nach Wuppertal. In der neuen Schule findet sie schnell Anschluss an eine lebenslustige Handballer-Clique. Bald schon funkt es gewaltig zwischen ihr und dem Mädchenschwarm Chris. Chris hatte in der Vergangenheit einen schweren Motorradunfall, über den er ungern redet. Lille, die Geheimnisse nicht ausstehen kann, fühlt sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Was Lille nicht einmal ahnt: Ihre Oma stammt von den Moiren ab und kann das Schicksal einzelner Familienmitglieder verändern. Ihre Oma, die sein Geheimnis kennt und ihre Enkelin vor einer Tragödie retten will, setzt alle Hebel in Bewegung, dass aus der Lovestory zwischen Chris und Lille nichts wird. Das nimmt Lille natürlich nicht so einfach hin. Der Auftakt zu einem turbulenten Herbst. "Voll erwischt" ist ein romantisch- witziger Liebesroman mit mystischen Elementen für Jugendliche ab 14 Jahren und junggebliebene Erwachsene.


Info
Titel: Voll Erwischt von Ellen Sommer
Seite 256 Seiten
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1. (11. Oktober 2015)

Preis:
Buch : € 7,95
E-Book: € 0,99
Inhalt /Meinung
Ganz zu Anfang bevor ich diese Rezension überhaupt anfange möchte ich mich erst mal bei Ellen Sommer bedanken, die mir dieses Buch zur Verfügung gestellt hat. Ich war total aus dem Häuschen als das packet an kam und noch so viele süße Goodies dabei waren und zur Krönung das Buch auch noch signiert war.
Also vielen lieben dank, das Buch hat mir ein paar schöne Lesestunden bereitet.

Drauf aufmerksam bin ich auf das Buch durch Facebook gekommen und ich habe mich Hals über Kopf in dieses Cover verliebt und der Klappentext dazu hat mich echt wahnsinnig Neugierig gemacht und ich muss sagen ich bin echt begeistert von dem Buch.

In diesem Buch geht es um Lillie, sie ist 17 Jahre jung und lebt bei ihrer Oma, da ihre Eltern im Ausland unterwegs sind.
Lillie muss sich auf einer neuen Schule zurecht finden , was Sie auch schnell tut und sich zu allem übel auch noch total in Chris verliebt. Das Problem ist in dem Fall Lillies Oma, sie möchte auf Biegen und Brechen nicht das ihre Enkelin sich mit Chris anfreundet, geschweige denn das die beiden ein paar sind. Was es damit aus sich hat müsst ihr natürlich selbst lesen.

Ich hab von Anfang an sehr gut ins Buch hinein gefunden und hatte keine Schwierigkeiten, ganz im gegenteil. Die Geschichte ist locker geschrieben und alles sehr verständlich.

Die  Geschichte wird aus mehreren Sichten erzählt aber Hauptsächlich aus Lillies sicht . Man lernt die Protagonisten sehr gut dadurch kennen und lieben.
Ich habe total mit Lillie mit gefiebert.
Die Protagonisten waren alle samt sehr authentisch und sympathisch. Jeder war anders aber auf seine eigene Weise ganz toll und herzlich.

Am Ende dieses Buches bleiben allerdings viele Fragen offen was mich etwas gestört hat, was sich aber hoffentlich in Band 2 alles aufklärt.

Cover
Ein absolutes Highlight. Dieses Cover ist ein absoluter Blickfang.
Empfehlung
Ja und ich werde auch den zweiten Teil lesen.
Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen