Montag, 22. Mai 2017

Girls in the Moon



Klappentext
Liebe, Musik, New York!


New York, die aufregendste Stadt der Welt! Phoebe, Tochter zweier Rocklegenden, besucht ihre Schwester Luna, die kurz davor ist, mit ihrer Band The Moons so richtig durchzustarten. Doch Phoebe möchte Luna nicht nur beim Berühmtwerden zusehen. Sie möchte, dass sich ihre Mutter und ihre Schwester versöhnen, sie möchte ihren Vater finden und Schluss machen mit allen Geheimnissen und Halbwahrheiten, die die Familie zerstört haben. Und sie möchte diesen Jungen kennenlernen, mit dem sie sich seit Monaten heimlich schreibt: Archer. 


Info
Titel: Girls in the Moon
Seite: 416 Seiten
Verlag: cbt (25. April 2017)
Preis:
Buch : € 16,99
E-Book: € 13,99

Inhalt /Meinung
Mich hat der Name „Girls in the Moon“ darauf aufmerksam gemacht und als ich dann die Worte Liebe , Musik und New York gelesen habe, dachte ich mir nur ja ,das muss ich lesen.
Ich habe es auch direkt angefangen zu lesen weil ich echt sehr neugierig war und worum es geht erzählt der Klappentext eigentlich ganz gut , so das ich denke das ich es hier nicht nochmal in anderen Worten nieder schreiben muss.
Da ich euch auch nicht zu viel erzählen möchte. Da habe ich ja immer echt den Drang zu .

Das Buch ist echt süß und genau durchdacht was mir sehr gut gefällt. Das Thema Mond findet sich überall wieder. Allein schon in den Namen der beiden Protagonistinnen Luna ist in der römischen Mythologie die Mondgöttin, Phoebe ist die griechische Mondgöttin. Das finde ich echt sau cool.
Da schon mal ein großes Lob an die Autorin.

Der Schreibstil hat bei mir Anfangs etwas für Verwirrung gesorgt aber wenn man sich erst mal richtig rein gelesen hat und auf die Story eingelassen hat. Ist die Idee und die Schreibweise echt eine schöne Sache. Außerdem lässt dieses Buch sich schnell und flüssig lesen. Die Autorin hat einen sehr schönen bildlichen Schreibstil, was ich persönlich sehr mag.

Es ist eine echt schöne Familien Geschichte, der meiner Meinung nach aber etwas Spannung fehlt.
Dennoch mag ich das Buch echt gerne, da man es schnell so zwischen durch lesen kann.
Ich fand die Protagonisten alle samt echt toll. Das einzige was mir in dem Buch etwas fehlt ist die Spannung und manchmal etwas mehr Tiefgang wäre auch schön gewesen.

Im Großen und Ganzen würde ich sagen ein süßes Buch für zwischen durch.


Danke an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Cover
Das Cover finde ich ganz okay, es ist nichts besonders aber es ist auch nicht hässlich.
Der hat es mir echt angetan.
Empfehlung
Ja wenn man etwas lockeres für zwischen durch sucht auf jeden fall.
Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen