Montag, 27. März 2017

Ich wollte nur das du noch weißt...


Klappentext
Wer hat nicht schon einmal einen Brief geschrieben und darin die geheimsten Gedanken und Gefühle preisgegeben, sich dann aber doch nicht getraut, ihn abzuschicken?

Die Social Media-Sensation aus den USA! Bisher unveröffentlichte Beiträge des beliebten Tumblr-Blogs Dear My Blank werden in diesem einzigartigen Geschenkbuch vereint. Die liebevollen Illustrationen, das wunderschöne Handlettering und die zutiefst bewegenden Worte machen diese Sammlung zu einem ganz besonderen Jugendbuch, das lange im Gedächtnis bleiben wird.

In ihrem Tumblr-Blog Dear My Blank postet die 16-jährige Emily Trunko anonyme Briefe, Nachrichten und E-Mails der mehr als 35.000 Leser ihres Blogs, die eigentlich nie versendet werden sollten: herzzerreißende Liebesbriefe, zutiefst traurige Abschiedszeilen und auch Worte voller Hoffnung. Diese Texte zeigen, dass wir mit unseren Problemen nicht allein sind, und geben uns den Mut, unseren eigenen Brief vielleicht doch noch zu verschicken.

Info
Titel: Ich wollte nur, dass du noch weißt ...: Nie verschickte Briefe
Seiten: 192 Seiten
Verlag: Loewe (13. Februar 2017)
Preis
Buch : €14,95
E-Book: € 11,99


Inhalt /Meinung
Ich habe mir vorgenommen jeden Tag ein oder zwei Briefe zu lesen, dass Problem war nur , das ich Angefangen habe und irgendwie dieses Buch nicht zur Seite legen konnte und Plötzlich bin ich war da schon die letzte Seite.
So viel zu dem Thema ich möchte mir Zeit bei diesem Buch lassen.

Um was es in dem Buch geht?
Das ist ganz schnell und einfach erklärt, in diesem Buch befinden sich nur Briefe die nie Abgeschickt wurden. Es war ganz einfach zu lesen und sie Seiten sind nur so dahin geflogen ,was warscheinlich darain liegt das sich so kleine Briefe schneller lesen lassen als so ein Kompakter Text.
Dieses Buch war einfach mal etwas Komplett anderes, was ich so noch nie gesehen habe.
Ich finde die Idee zu dem Buch echt Klasse und sie wurde Super Umgesetzt.
Der ein oder andere Brief hat mich echt zum Weinen gebracht und man konnte sich in andere wieder total hineinversetzen. Ich finde es ist ein super gelungenes Buch und ich werde die Seite wo die Autorin die Briefe sonst veröffentlicht definitiv weiter verfolgen.

Und sein wir mal ehrlich fast jeder besitzt doch so einen Brief oder?
Ich habe nicht nur einen, sondern eine ganze Kiste und diese Briefe sind alle nur für einen Menschen.
Wo ich zu 100 % weiß das er diesen Beitrag hier auch grade liest.  Und deswegen habe ich mich dazu entschlossen einen Brief hier zu veröffentlichen um einfach mal das Los zu werden was schon zu lang nicht ausgesprochen wurde. Also wer das nicht lesen will der kann gerne einfach die Nächsten Sätze überspringen. Aber Danke schon mal fürs Lesen und würde mich natürlich über Feedback freuen.

Hallo,
Ich weiß genau diesen Brief packe ich wieder in meine Kiste, weil ich mich nicht traue dir zu schreiben.
Den eigentlich sollest du mir bzw uns doch schreiben. DU solltest dir die Frage stellen wie es uns geht , was wir wohl grade machen und ob wir gesund sind. Aber das Juckt dich ja nicht mehr den du hast uns ersetzt. Aber ich sitze jeden blöden Tag hier und frag mich wie es dir wohl geht und dann weine ich weil ich dich vermisse. Ich habe dich 5 Jahre nicht mehr gesehen oder überhaupt etwas von dir gehört und heute habe ich Geburtstag.
Ich werde 16 Jahre alt und habe dann auch einmal eine Karte im Briefkasten , wo ich grade angefangen habe zu Akzeptieren das Du uns in deinem Leben nicht haben willst.
Es ist ein Pinke Glitzer Karte mit einer Puppe drauf und darauf steht „alles gute zum 15 Geburtstag meine kleine. Ich denke jeden Tag an dich und deinen Bruder. Dein oller Papa“
Weißt du eigentlich das ich Pink nicht leiden kann und das ich heute 16 werde?
Weißt du das Papa ein Wort für Männer ist die sich um ihr Kind kümmern und sich sorgen machen.
Weißt du was? Ich brauche dich nicht. Wir brauchen dich nicht mehr.
F. und ich haben jetzt jemanden der Mehr Papa ist als du es je warst.
Ich habe nur noch eins zu sagen LECK MICH
Deine Tochter, das Mädchen das du nicht mehr kennst.

Sorry für dieses etwas sehr Persönliche hier in der Rezension aber es tat irgendwie gut das mal zu sagen was jetzt schon 8 Jahre in meinem Schrank lag und kein Weg zum Empfänger gefunden hat.


Cover
In dieses Cover erinnert mich ein wenig an ein Kinder Buch aber es ist ein Blickfang

Empfehlung
Oh ja, wer ein gutes Buch für zwischen durch möchte was sich sehr schnell lesen lässt. Dann kann ich es sehr gut empfehlen aber auch wenn ihr mal etwas zum nachdenken braucht.
Bewertung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen