Mittwoch, 15. März 2017

Das Glück ist nicht immer Gerecht



Klappentext
Nach dem Tod ihrer Eltern wollen die 15-jährige Mado und ihre ältere Schwester Patty im Ferienhaus ihrer Eltern in der französischen Ardèche einen Neuanfang wagen. Doch Patty, Vormund ihrer Schwester auf Probe, ist schwanger und bringt nicht nur damit das ganze Rollenmodell ins Wanken. Ein Sommer voller emotionaler Hoch- und Tiefpunkte erwartet die Schwestern. Und am Ende wissen sie: Das Leben lässt sich nicht planen. Es kommt, wie es kommt.
Info
Titel: Das Glück ist nicht immer Gerecht von Anne -Laure Bondoux
Seiten: 240 Seiten
Verlag: dtv Verlagsgesellschaft (22. Juli 2016)
Preis
Buch : €9,95
E-Book: €7,99


Inhalt /Meinung
Dies ist ein Buch was mich schon allein durch seinen Titel zum lesen animiert hat.

Worum es in diesem Buch erzählt der Klappentext hier wieder sehr gut, so das ich gar nicht allzu genau auf den Inhalt des Buches eingehen muss.
Mado und Patty sind zwei sehr unterschiedliche Geschwister, die ich aber beide auf ihre eigene Art und Weise sehr mag. Bis auf ihre Namen die finde ich ehrlich gesagt ganz fuchtbar. Aber dadrüber sehen wir mal hinweg.
Mado und Patty haben es nicht sehr leicht in letzter Zeit gehabt und das erzählt die Autorin in dieser Geschichte mit sehr viel Feingefühl.
Die beiden wachsen im Laufe der Story so schön zusammen. Und so sollte das doch auch unter Geschwistern sein.
Was mich allerdings an Patty etwas gestört hat waren so ab und an ihr Verhalten oder so wie sie Gehandelt hat. Was ich manchmal einfach nicht nachvollziehen konnte.

Das war mein erstes Buch der Autorin und diese konnte mich mit ihrer einfühlsamen Art und diesem leichtem Schreibstill echt überzeugen. Was mich aber gestört hat war das es in dem Buch irgendwie kaum Absätze gab sondern alles so im Block geschrieben ist , das quasi mehr auf eine Seite passt, was mich beim Lesen etwas Stört.
Was aber auch sehr positiv an dem Schreibstil ist , ist das man schnell in die Geschichte hineinfindet .
So das die Seiten nur so dahin geflogen sind . Die Zeitsprünge fand ich manchmal etwas lästig aber im Großen und Ganzen war das Buch ganz okay. Aber ich hatte mir dann ehrlich gesagt doch etwas Anderes unter diesem Buch Vorgestellt.
 Danke an den Verlag.
Cover
Das Cover gefällt mir so unglaublich gut.
Empfehlung
Da bin ich mir noch etwas unschlüssig. Ich würde das Buch gerne ein paar Tage sacken lassen um meine Meinung zu überdenken. Aber zum jetzigen Zeitpunkt würde ich eher Nein sagen.

Bewertung

Kommentare:

  1. Das mit den Blockabsätzden hatte ich auch letztens in einem Buch und fand es auch überhaupt nicht angenehm zu lesen. Das Cover finde ich super schön aber deine Rezension lässt mich eher zweifeln ob das Buch etwas für micht ist.
    Viele Liebe Grüße Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zur mir leid das es dich zweifeln lässt. Aber das ist meine Meinung zu dem Buch und vielleicht gefällt es dir ja etwas besser als mir

      Löschen