Mittwoch, 11. Januar 2017

Rezension zu Dirty Secrets



Klappentext
Die Erinnerung an Dallas Sykes brennt in mir.

Jeder kennt ihn als den berüchtigten Playboy, für den Frauen und Geld bloße Zahlen sind. Doch für mich ist er der Mann, nach dem ich mich sehnlichst verzehre. Und den ich nie haben kann.

Dallas versteht mich so gut wie niemand sonst. Wir tragen in uns dieselben Wunden, dasselbe dunkle Kapitel unserer Vergangenheit. Ich wollte ihn vergessen, aber nun, da wir uns wiedersehen, kann ich der Anziehungskraft zwischen uns nicht widerstehen.

All die Jahre wehrten wir uns gegen unser Verlangen. Doch nun ist es an der Zeit, es endlich zuzulassen.


 Info
Titel: Dirty Secrets von J. Kenner
Seiten: 384 Seiten
Verlag: Diana Verlag (11. Oktober 2016)
Preis:
Buch : €9,99
E-Book: € 8,99

Inhalt /Meinung
Also was ich über das Buch sagen kann ist leider nicht sehr viel ,
Dallas Skyles ist ein stinkreicher Play Boy und Geschäftsmann und er wird „the kind off fu**“ genannt. Jede Frau schwärmt von ihm und begehrt diesen Mann, was ihn anscheind zu kopf gestiegen ist den Dallas Skyles ist mega arrogant.  Dallas arbeitet für "Deliverance", diese Organisation spüren Entführungsopfer auf und ziehen die Verantwortlichen zur Rechenschaft.
Dallas und seine Schwester Jane wurden damals auch entführt und festgehalten, er vier Wochen länger und dies hat er bis heute nicht überwunden. Es ist ein Buch das irgendwie ein Krimi und Erotik Roman ist. Ich habe mich schon an der Closer Reihe der Autorin versucht welche ich aber nach Band 2 nicht weiter gelesen habe ,da es mir zu langweilig wurde. Dieses Buch ist keines Falls langweilig dennoch war die Handlung einfach nichts für mich  weswegen ich das Buch nur bis knapp über die Hälfte gelesen habe, da mir die Motivation am Lesen echt vergangen ist. Ich denke das wird mein Letztes Buch der Autorin gewesen sein da mich ihre Schreibweise nicht wirklich packt und mitnimmt.
Trotzdem danke an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Bewertung
 Cover
Typisch für die Autorin ein sehr schlichtes Cover mit einem kleinen Hingucker.
Danke fürs Lesen, ich würde mich natürlich über ein Abo und über ein Kommi freuen.
Mina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen