Montag, 12. Dezember 2016

Rezension zu The Mistake-Niemand ist Perfekt


Klappentext
College-Eishockey-Star Logan ahnt nicht, dass er die richtige Frau am falschen Ort trifft, als er sich eines Nachts im Zimmer irrt und aus Versehen bei Grace im Bett landet. Das erste Kennenlernen verläuft dementsprechend verheerend. Trotzdem geht ihm dieses hübsche, scharfzüngige Mauerblümchen fortan nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie muss er es schaffen, dass sie ihm eine zweite Chance gibt. Schade nur, dass Grace nicht vorhat, auf seine Annäherungsversuche einzugehen – wobei es ihr durchaus Spaß macht, diesem selbstverliebten Frauenheld dabei zuzusehen, wie er es immer wieder bei ihr versucht.
Info
Titel: The Mistake-niemand ist perfekt von Elle Kennedy
Seiten: 368
Verlag: Piper Taschenbuch (1. Dezember 2016)
Preis:
Buch : € 9,99
E-Book: € 8,99

Inhalt /Meinung
Nach dem der Erste Teil (The Deal) mich vollkommen überzeugen konnte, war für mich klar das ich The Mistake auch lesen werde und ich kann ganz klar sagen ich habe dieses Buch geliebt.

In diesem zweiten Teil geht es um John Logan, 
den wir ja im ersten Teil schon kennen lernen durften 
John den eigentlich alle Logan nennen lernt die schüchterne Grace kennen 
und zwischen den beiden geht es sofort zur Sache. 
Grace findet John von Anfang an Heiß und unwiderstehlich und könnte sich in diesen Mann verlieben. John Logan dagegen ist der Typische Aufreißer, 
Er denkt das er in Hannah verliebt ist und will sich mit Grace darüber hinweg helfen
 aber am Ende kommt dann alles doch ganz anders. 

Mehr möchte ich dazu nicht sagen sonst würde ich die ganze Spannung wegnehmen.
Ich bin auf jeden Fall komplett begeistert von diesem Buch , 
mir hat es persönlich sogar etwas besser als der erste Teil gefallen. 
John und Grace sind zwei komplett unterschiedliche Protagonisten
 die trotzdem perfekt zusammen passen. 
Man lernt durch die grandiose Schreibweise der Autorin die Protagonisten sehr gut kennen
 und hat das Gefühl mit ihnen befreundet zu sein.
 Beide sind einfach durch weg sympathisch und würden alles tun um den anderen Glücklich zusehen.
Das Buch steckt voller Emotionen, Gefühle und Leidenschaft. 
 Mein Persönliches Highlight in diesem Buch war Grace, 
die einfach ohne Punkt und Komma drauf los geplappert hat, 
was mich teilweise echt zum Lachen gebracht hat.
Ich kann jedem diese Off-Campus Reihe ans Herz legen der auf solche Geschichten steht.
Danke an den Piper Verlag für dieses Rezensionsexemplar.

Bewertung

Cover
Das Cover passt super zum ersten Teil und sie Harmonieren wunderbar zusammen.
Danke fürs Lesen, ich würde mich natürlich über ein Abo und über ein Kommi freuen.
 
Mina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen