Mittwoch, 10. August 2016

Rezension zu Trusting Liam


Klappentext
Als Tochter eines Cops hat Kennedy gelernt, stets einen kühlen Kopf zu bewahren. Doch kaum, dass die Vergangenheit ihres Dads sie einholt und Kennedy zu ihrem Schutz nach Kalifornien geschickt wird, gerät alles außer Kontrolle. Ausgerechnet der Mann, mit dem sie einen unglaublichen One-Night-Stand hatte, soll sich um sie kümmern. Dabei will sie nie wieder jemanden in die Nähe ihres Herzens lassen …
Liam Taylor steht nur auf unverbindlichen Sex! Dennoch kann er die faszinierende Frau, die sich nach einer einzigen perfekten Nacht aus seinem Bett schlich, nicht vergessen. Durch einen Zufall taucht Kennedy wieder in seinem Leben auf und Liam muss sich entscheiden: Ist er bereit, mit seinen Prinzipien zu brechen?

Info
Titel: Trusting Liam - Tief in meinem Herzen von Molly McAdams
Seiten: 304
Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1 (18. Juli 2016)

Preis:
Buch : €9,99
E-Book: € 9,99

Inhalt /Meinung
Viel zu lange habe ich auf dieses Buch gewartet.
 Und dann habe ich es an einem Tag komplett Verschlungen. Zum ersten Buch Taking Chances gab es ja eher geteilte Meinungen. Die eine Hälfte fand das Buch Grotten Schlecht und die anderen wiederum absolut Geil, genau wie ich. Deswegen war dieses Buch ein Muss für mich.
In diesem Buch geht es um Liam Taylor. Den Sohn von Haper und Chase aus dem ersten Buch. 
Und um Kennedy eine der Beiden Zwillinge von Rachel und Kash die wir ja aus der Love and lies reihe der Autorin kennen.
Nach dem Abschluss haben Kennedy und ihre Zwillingsschwester sich dazu entschieden ein Spontantrip nach Las Vegas gemacht. Wo Kennedy einen One Night Stand mit einem heißen Typen hatte. Den Kennedy schneller wieder sieht als sie dachte. 
Den die Zwillinge müssen um ziehen ,da die Juraz Mitglieder aus dem Gefängnis frei kommen und Kash seine Töchter in Sicherheit wissen will. Die beiden Mädels haben dort nur ihren Onkel Eli ,der einen seiner Mitarbeiter dazu verdonnert „Babysitter“ für die Mädels zu spielen. Und das ist Liam , Kennedys One Night Stand.
Ich bin einfach hin und weg von der Reihe.

Ich liebe die Protagonisten, da jeder von ihnen Authentisch ist und seine kleinen Ecken und Kanten hat die man im Laufe des Buches echt lieben lernt. Was ich besonders Cool fand, ist das die Autorin zwei ihrer Reihen in diesem Buch verbunden hat. Die Zwillinge, Kash, Rachel, Eli und Mason aus der Love & Lies reihe und Taylor, seine Schwester, Haper, Brandon aus der Taking Chances Reihe.
Das war mal etwas ganz anderes und hat mir sehr gefallen.
Allerdings ist es mir erst sehr schwer gefallen die Protagonisten zu zuordnen , was sich dann aber nach den ersten Paar seiten gelegt hat. Da Molly Mc Adams immer mal wieder altes aufgefrischt hat.
Auch bei diesem Buch musste ich wieder ein paar Tranchen verdrücken, vor allem wenn die Sache um Chase wieder aufgefrischt wurde. Das ging mir schon sehr nah.
Ich liebe den Schreibstill der Autorin und ich kann euch jedes einzelne Buch von ihr echt ans Herz 
 legen.

Cover
Das Cover ist auch bei diesem Buch wieder total passend und sehr schön

Bewertung

1 Kommentar:

  1. Eine schöne Rezi! Freut mich, dass dich das Buch überzeugen konnte.

    Liebe Grüße,

    Andreea
    https://andreealiest.blogspot.de/

    AntwortenLöschen