Sonntag, 17. Juli 2016

Rezension zu Die Liebe ist ein schlechter Verlierer


Klappentext
Was, wenn der Moment, in dem du gehen willst, der Moment ist, in dem er dich am meisten braucht?
Hannah will Tom verlassen. Morgen sagt sie es ihm. Und dann erfüllt sie sich ihren Traum, nach Afrika zu gehen. Tom will an seiner Ehe festhalten, sei sie noch so eingefahren. Er ignoriert die Probleme, will einfach nur neben Hannah einschlafen und morgen ins Büro fahren.
Doch dazu kommt es nicht …
Hannah und Tom wissen nicht, dass morgen alles anders sein wird. Dass Hannah ihre Pläne aufgeben muss und Tom nie wieder in sein altes Leben zurückkehren kann. Auch wissen sie nicht, dass ihre Liebesgeschichte noch nicht zu Ende ist und dass manche Träume einen Umweg nehmen müssen, bevor sie in Erfüllung gehen …
Info
Titel: Die Liebe ist ein schlechter Verlierer von Katie Marsh
Seiten: 417
Verlag: Diana Verlag (28. März 2016)
Preis:
Buch : €12,99
E-Book: € 9,99
 

Inhalt /Meinung

Dies ist das erste Buch von Katie Marsh, was man ihr meiner Meinung nach überhaupt nicht anmerkt. Ich finde ihren Schreibstill sehr angenehm und er lässt sich super leicht und ganz locker lesen.
Katie Marsh erzählt mit ihrem Buch eine Geschichte über Liebe und Drama und sie macht einem Klar das das Leben manchmal ein echtes Arschloch sein kann.
Zum Inhalt des Buches möchte ich nicht wirklich was sagen weil all das was erwähnenswert ist würde euch das Buch im Schnell durchlauf erzählen. 
Nur so viel zum Inhalt , Hannah ist mit ihrem Leben so wie es ist nicht mehr glücklich und will nach fünf Jahren ihren Ehemann Tom verlassen aber das Schicksal kommt dazwischen und das Drama beginnt.
Diese Geschichte ist sehr Gefühlvoll und man kann sich sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen. Man merkt mit wie viel Liebe dieses Buch geschrieben ist.
Hannah und Tom sind tolle Protagonisten mit Ecken und Kanten. Einfach wie ein Ehepaar aus dem Echten leben ,was die beiden sehr sympathisch macht und das ganze Buch sehr authentisch wirken lässt.
Ich habe das Buch in kürzester Zeit verschlugen weil ich wissen wollte was passiert. Was ich auch sehr gut fand, waren die wechselnden Perspektiven.

Cover
Das Cover finde ich einfach wunderschön. Es springt sofort ins Auge.
Bewertung

Danke an den Verlag für dieses Rezensionsexemplar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen