Freitag, 27. Mai 2016

Rezension zu Driven-Geliebt (3)


Klappentext
Was wärst du bereit für jemanden zu geben, ohne den du nicht leben kannst?
Du lebst für den einen Moment, der dein Leben bestimmt. Wenn er gekommen ist, musst du all deine Ängste überwinden, gegen deine inneren Dämonen ankämpfen, das Gift aus deiner Seele verbannen – oder du verlierst alles, was dir lieb ist.

Info
Titel: Driven Geliebt von K. Bromberg
Seiten 608
Verlag: Heyne Verlag (9. März 2015)
Originaltitel: Crashed

Preis:
Buch : € 8,99
E-Book: € 7,99
 

Inhalt /Meinung

ACHTUNG: Für alle, die den vorangegangenen Band noch nicht gelesen haben, enthält diese Rezi logischerweise Spoiler !
Die anderen beiden Bücher habe ich ja quasi verschlungen und so war es auch mit dem dritten Buch. Was für mich bis jetzt das beste Buch der Driven Reihe ist.
Auch in diesem Buch geht es wieder um Colton und Rylee und es geht dort weiter wo das zweite Buch geendet hat. Was ich persönlich sehr gut finde. 

Wir erinnern uns: Driven: Begehrt endete mit einem ziemlich fiesen Cliffhänger.

Es geht dort auf der Rennstrecke weiter wo wir im zweiten Band aufgehört haben nur das es für Colton  nicht sehr gut steht. Er ist Schwer Verletzt und Rylee durchlebt nochmals ihre Ängste die sie bei Max Tod hatte und einige Parallelen nehmen ihr die Luft zum Atmen. Ry bangt um Coltons Leben genau wie der Rest der Familie nur diesmal ist Coltons Familie ein kleiner halt für Ry und niemand macht ihr Vorwürfe , so wie damals bei Max. Aber Twany macht ihr das Leben immer noch zur Hölle, was Rylee nun nicht mehr auf sich sitzen lässt und auch Colton der ins Leben zurück gefunden hat merkt endlich wer oder was Twany eigentlich ist und macht das was er schon hätte viel eher machen sollen. Er feuert Twany. Aber wenn man denkt das die Geschichte wäre erzählt und die Spannung wäre vorbei der hat sich getäuscht den jetzt geht es erst richtig los den Rylee wird von einem ominöser Van verfolgt und das Haus beobachtet. Was es damit auf sich hat erzähle ich euch nicht. Sonst ist die Ganze Spannung vorbei. Aber Rylee muss einiges durch machen und ihre Vergangenheit holt sie noch manches mal ein. 

Colton kann ein echtes Arschloch sein aber genau so liebevoll ist er auch zu Rylee.  Und Rylee liebt diesen Mann und würde ihr Leben für ihn Opfern. 

Ich bin von diesem dritten Buch mehr als begeistert. Den endlich kommt mal richtig Schwung in die ganze Geschichte und es wird sehr Spannend. 

Zumal die Geschichte mit Twany, die ich am liebsten Killen würde. Dann die Sache mit dem Van der Ry verfolgt und sie um ihr Leben bangen muss und all das was noch daran hängt. Aber mein Highlight der Geschichte ist einfach das Ende und das die Kinder wieder mit in die Story einbezogen werden und zwar mehr als ich je gedacht hätte. Jeder der das Buch gelesen hat wird wissen was ich meine, für die anderen tut es mir leid aber ich möchte dazu nichts sagen sonst ist es nicht mehr Spannend für euch.

Auch in diesem Band der Reihe hat mich der Schreibstill wieder sehr überzeugt. Dieses Buch hat mich am meisten Gefesselt und ich habe es innerhalb von 24 Stunden gelesen. Rylee und Colton sind zwei Authentische Personen die man einfach gern haben muss.  Auch wenn mich es etwas gestört hat das die beiden immer wieder versuchen ihre Probleme mit Sex zu lösen.
 Aber sonst habe ich wirklich nix  auszusetzen an diesem Buch und ich freue mich schon sehr auf die anderen Bücher die noch kommen. Vor allem auf Coltons Sicht.

Cover
Das Cover ist relativ schlicht und einfach und was ich sehr schade finde ist das man die drei Bücher recht schlecht auseinander halten kann.

Bewertung
Danke fürs Lesen, ich würde mich natürlich über ein Abo und über ein Kommi freuen.

Mina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen