Montag, 16. Mai 2016

Rezension zu Driven 1


Klappentext 

Rennautos und Geschwindigkeit sind seine Leidenschaft … und auch in Sachen Frauen gibt Colton Vollgas

Als Rylee bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung Leute um Spenden für einen guten Zweck bittet, platzt auf einmal der blendend aussehende, aber seltsam gefühlskalte Colton Donovan in ihr Leben. Er ist ein waschechter Playboy, draufgängerischer Rennfahrer und hat Familie in Hollywood – kein Wunder, dass die Frauen ihm reihenweise zu Füßen liegen. Doch Colton hat ab diesem Tag nur noch Augen für Rylee. Er will sie erobern, und bald beginnt er ein gefährliches Spiel der Verführung mit ihr.

Info
Titel: Driven. Verführt von K. Bromberg
Seiten: 480 Seiten
Verlag: Heyne Verlag (12. Januar 2015)
Originaltitel: Driven

Preis:
Buch : € 8,99
E-Book: € 7,99


Inhalt /Meinung

Rylee Thomas ist eine Starke, unabhänige Frau die sich aufopferungsvoll um Kinder kümmert
 die es nicht leicht im Leben hatten. Rylee trifft
 bei einer Wohltätigkeitsveranstaltung auf Colton Donovan dem gutaussehenden, durch aus Reichen, Sexy Rennfahrer, der bekannt wie ein Bunter Hund ist.

 Nur Rylee weiß im ersten Augenblick nicht wer er ist und  als Colton über sie herfällt gibt Sie ihm ein Korb. Der auch nicht der letzte gewesen ist. Aber nach ein paar treffen mit ihm merkt Sie das Colton doch nicht so übel ist und fängt an Gefühle für diesen Mann zu entwickeln. 
Obwohl Sie nie wieder solche Gefühle zulassen wollte. Da sie nicht nochmal so empfinden wollte wie bei Max.  
 Aber es geschieht alles ganz anders und ein Chaos der Gefühle entsteht.

Ich hatte diese Reihe, die momentan noch aus drei Büchern besteht fast ein Jahr auf meinem SuB liegen und bereue es zu tiefst sie nicht eher gelesen zu haben. Den ich bin hin und weg. Von den Büchern sowie von Ry und Colton. Die zwei zusammen sind wie Feuer und Wasser. Sie können nicht miteinander aber auch nicht ohne den jeweiligen anderen.

Ich hatte immer so viel über die Bücher gehört das ich nun gedacht habe okay fangen wir doch mal damit an. Ich hätte nicht damit gerechnet das ich die Bücher so verschlinge. 
Der Schreibstil ist toll, man kommt gut in die Geschichte rein, sie lässt sich flüssig und locker lesen. Was ich sehr gut finde ist das es keine Lückenfüller gibt und keine unnötigen Stellen in dem Buch sind, die nur dafür da sind das Buch länger zu gestalten. Außerdem liebe ich das viele Situationen mit Liedern unterstrichen werden. Und Ry und ACE sich ständig Textzeilen per SMS senden. Das ist total mein Ding. 
Da ich finde das man sich damit noch mehr in eine Situation hineinversetzen kann.
Jetzt möchte ich euch noch kurz Rylee und Colton vorstellen.

Rylee Thomas ist 26 Jahre alt. Sie ist eine starke Frau, die in ihrem Leben schon einiges durch machen musste. Den vor 2 Jahren hatte sie ein schweren Autounfall bei dem ihr Verlobter ums Leben kam.
Was ihr Leben plötzlich stark veränderte. Seit dem Leidet Ry unter Platzangst,
 woran auch die einjährige Therapie nicht viel ändern konnte und Rylee hat ein sehr geringes Selbstwertgefühl.
Sie arbeitet in einem „Waisenhaus“ wo sie sich um Kinderkümmert die eine schwere Kindheit hatten und sie liebt die Jungens und ihren Job über alles.

Colton Donovan, von Rylee wird er liebevoll ACE genannt  ist der Sohn zweier Hollywood legenden  und Fahrer im Rennstall CD Enterprises.
Er ist ein Bad Boy der alles bekommt was er will und das ohne jegliche Rücksicht auf sein Umfeld.
 Er ist launenhaft und ein echtes Arschloch aber das hat alles sein Grund. 
Den genau wie Rylees Jungs hatte auch Colton eine schwere Kindheit in denen man in Band 2 und 3 mehr erfahren wird.

Cover
Das Cover ist relativ schlicht und einfach und was ich sehr schade finde ist das man die drei Bücher recht schlecht auseinander halten kann.

Bewertung

Danke fürs Lesen, ich würde mich natürlich über ein Abo und über ein Kommi freuen.

Mina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen