Montag, 21. März 2016

Rezension zu Love & Lies (2)


Klappentext 

 Eigentlich sollte Rachel die Hochzeit mit Kash planen, der Liebe ihres Lebens. Nach ihrem verrückten ersten gemeinsamen Jahr ist sie bereit, ein geordnetes und völlig normales Leben zu führen. Nun ja, eben so normal, wie es geht. Doch die beiden wurden mit etwas konfrontiert, das sie auseinanderzureißen droht.

Info

Titel: Love & lies alles ist verziehen
Seiten:384
Verlag: Heyne Verlag (8. März 2016)
Originaltitel: Deceiving Lies

Preis:
Buch : € 8,99
E-Book: € 7,99

Inhalt /Meinung
Das erste Buch endete ja mit einem Cliffhanger , den ich echt verflucht habe   
und am liebsten sofort das zweite Buch gelesen hätte. 

Allerdings beginnt das zweite Buch nicht da wo das erste geendet hat und man erfährt erst etwas mehr über das zusammen leben zwischen Kash und Rachel aber dann passiert es und Rachel wird entführt und ist für mehrere Monate Verschwunden.
 Kash geht fast daran kaputt weil er davon ausgeht das sie gequält wird und nach allem was Rachel im ersten Buch erlebt hat sollte sie diese ganze Geschichte nicht auch noch erleben müssen. Rachel geht es allerdings gut, Trent ihr entführter beschützt sie vor all diesen Menschen die ihr etwas antun wollen und rettet ihr damit das leben aber als Rachel endlich gerettet werden kann ist sie nicht mehr die Frau die Kash kennt.
 Ob die beiden noch eine Chance haben? 
Ob Rachel all das verarbeiten kann was sie durch machen musste? 
Das müsst ihr schon selbst lesen.

Ich bin absolut begeistert von dem Buch und von der Autorin Molly McAdams , dieses Liebes Geschichte ist keine gewöhnliche Bad Boy Story von denen ich mittlerweile schon einige gelesen habe. Diese Reihe ist einfach komplett anders und man kann das Buch einfach nicht weg legen. 
Ich liebe den Schreibstil der Autorin er lässt sich locker und leicht lesen. Ist nicht anspruchsvoll aber sehr Emotional geschrieben so das man mit den Protagonisten echt mit fiebert und es einem wirklich das Herz bricht als Rachel wieder zuhause ist und sich so sehr verändert hat.

Erst war ich dem Buch gegenüber etwas skeptisch weil ich nicht mehr wüsste wie die Autorin dieses erste Buch toppen wollte und ich hatte echt angst enttäuscht zu werden aber Molly McAdams hat es wieder geschafft und mich total begeistert.

Cover
Dieses Cover ist das selbe wie vom Ersten Buch nur das es diesmal Blau statt rot ist.
Und das paar ist auch wieder drauf obwohl ich glaube das die Frau auf diesem Cover eine andere ist.

Bewertung

Danke fürs Lesen, ich würde mich natürlich über ein Abo und über ein Kommi freuen.

Mina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen