Montag, 1. Februar 2016

Rezension zu Und er steht doch auf Dich




Klappentext

Aly will endlich weg von ihrem Kumpel-Image. Ihr Ziel: Justin Carter erobern, den heißesten Typen der Schule, und mit ihm zum Homecoming Ball gehen. Also wird die Operation Sex-Appeal gestartet. Dazu gehört auch die gefakte Beziehung mit Brandon, Alys bestem Freund. Und tatsächlich beginnt Justin sich für Aly zu interessieren. Nach der »Trennung« von Brandon kommen Aly und Justin auch wirklich zusammen. Aber ist es wirklich Justin, den Aly will? Denn eigentlich haben sich Aly und Brandon längst unsterblich ineinander verliebt. Doch zuzugeben, dass sie mehr füreinander sind als nur Freunde, ist gar nicht so leicht …


Info

Titel: Und er steht doch auf Dich von Rachel Harris

Seiten: 400

Verlag: cbt (11. Januar 2016)

Originaltitel: Fine Art of Pretending


Preis:

Buch : € 9,99

E-Book: € 8,99


Inhalt /Meinung

Aly und Brandon sind Kumpels / beste Freunde seit sie denken können.

Aly ist eine Sportskanone und ein richtig guter Kumpel. Genau das sind Worte die Alyssa die fast nur Aly genannt wird nicht mehr hören möchte. Kumpel! Welches Mädchen will schon für alle Typen auf diesem Planeten ein Kumpel sein. Aly nicht, so viel steht fest und deswegen startet sie mit ihren zwei Besten Freundinnen Kara und Gabi, Operation Sexappeal. Ob ihr Vorhaben klappt und was für Katastrophen sich ereignen möchte ich euch nicht verraten, da müsst ihr schon selber ins Buch rein lesen.

„Und er steht doch auf Dich“ ist eine lockere, süße Liebesgeschichte für zwischen durch. Das Buch hat mich total in seinen Bann gezogen und durch den einfachen, lockeren Schreibstil der Autorin habe ich dieses Buch in nicht mal 24 Stunden regelrecht verschlungen.

Aly und Brandon sind einfach Herz zerreißend Süß und man muss sie einfach gern haben. Ich habe total mit den beiden mitgefiebert weil man sich einfach sehr gut in Alys Situation hinein versetzen konnte. Es ist eine Liebesgeschichte die einem echt ins Herz geht. Vielleicht hat der ein oder andere unter euch diese Situation auch schon mal erlebt. Dieses Buch ist sehr authentisch, locker und witzig. Ich habe mich total darin verloren und finde es schade das ich viel zu schnell mit diesem Buch fertig geworden bin.

Ich kann euch dieses Wunderschöne Buch nur ans Herz legen, ich bin hin und weg von Aly und Brandon.


Cover

Man weiß sofort ,dass es eine Liebesgeschichte ist, das Spiegelt das Cover wieder. Ich persönlich finde die Idee mit dem Herzen vor dem Gesicht der zwei Personen sehr schön.

Danke an den cbt Verlag für dieses Rezensionsexemplar.



Bewertung



Danke fürs Lesen, ich würde mich natürlich über ein Abo und über ein Kommi freuen.

Mina

1 Kommentar:

  1. Huhu Mina,
    wirklich schöne Rezi. Ich mochte das Buc auch gerne, ich finde es ist eins dieser Bücher, die einfach SPaß machen und nach denen man irgendwie glücklich ist ;)
    Liebste Grüße, Krissy <3
    www.tausendbuecher.blogspot.de

    AntwortenLöschen