Samstag, 19. Dezember 2015

Rezension zu Shotgun Lovesongs von Nickolas Butler



Klappentext

En warmherziger, mitreißender Roman Fünf Freunde aus einer Kleinstadt im Norden der USA. Durchs Schicksal auseinandergetrieben, lebt in allen die Sehnsucht nach der Nähe, die sie einst verband. Ein sentimentaler, kraftvoller Roman, der vielstimmig von den großen Themen Freundschaft, Heimat und Liebe erzählt.

Info

Titel: Shot Gun Love Songs

Seiten: 432
Verlag: Heyne Verlag (9. März 2015)



Preis:
Buch : € 9,99
E-Book: € 8,99

Inhalt /Meinung
Die verschiedenen Charaktere und ihre Lebensgeschichten wurden sehr gut und detailliert beschrieben. Wie sie sich kennen gelernt haben, jeder seinen Lebensweg gegangen ist und sie wieder zusammen finden. Jeder der verschiedenen Charakteren hatte seinen eigenen Charakter, im Großen und Ganzen waren alle sehr authentisch und sehr Sympathisch aber ich mochte mich nicht länger mit ihnen beschäftigen.
Der Schreibstil ist eigentlich ganz gut. Die Geschrieben wird abwechselnd aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt.
Allerdings stand am Kapitelanfang nur der Anfangsbuchstabe des jeweiligen Erzählers ,was mich zeitweise ziemlich stark verwirrt hat.
Das Cover des Buches war sehr schlicht. Hier gefällt mir mal wieder das Original Cover viel besser.

Bewertung


Danke fürs Lesen, ich würde mich natürlich über ein Abo und über ein Kommi freuen.
Mina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen