Montag, 30. November 2015

Rezension zu Girl Online on Tour


Klappentext 

Penny ist überglücklich, endlich stimmt wieder alles zwischen Noah und ihr. Und es kommt noch besser: Sie können zwei ganze Wochen miteinander verbringen, denn Noah lädt sie ein, mit ihm auf Europatour zu gehen. Wie genial ist das denn? Doch was so faszinierend klingt, hat auch seine Schattenseiten. Es ist gar nicht so leicht, ständig als „die Freundin von Noah Flynn“ im Licht der Öffentlichkeit zu stehen. Noahs Terminplan ist vollgepackt bis obenhin, die Jungs aus der Band sind alles andere als freundlich zu ihr und sie bekommt E-Mails von eifersüchtigen Fans, die ihr Angst machen. Ist das wirklich der perfekte Sommer, auf den Penny sich so sehr gefreut hat? Ist die Liebe zu Noah stark genug, um das alles auszuhalten?

Info
Titel: Girl Online on Tour
Seite: 416
Verlag: cbj

Preis:
Buch : € 14,99
E-Book: € 11,99

Inhalt /Meinung
Girl Online geht in die zweite Runde und da ich vom  ersten Buch so begeistert war musste natürlich das zweite auch bei mir einziehen. Die Liebes Geschichte von Penny und Noah geht weiter, Penny darf ihren Rockstar Freund auf der Tour begleiten. Da Noah mit Penny Zeit verbringen will aber Noah hat nicht gedacht das der Tour Alltag so viel Stress mit sich bringt und das Leben als Rockstar so viele Falsche Leute in sein Leben drängt. Denn die Versprochene Zeit mit Penny, die fällt ins Wasser und sie sehen sich eigentlich überhaupt nicht und das eine führt zum anderen und plötzlich befindet sich Penny im totalen Chaos und wünscht sich Noah niemals kennen gelernt zu haben.

Ich bin maßlos begeistert von diesem Buch und finde es noch besser als Girl Online. Ich habe so viel Geweint weil ich mich so in Penny rein versetzen konnte und sie mir so leid tat. Ich kann dieses Buch echt nur jedem empfehlen den Penny und Noah sind zwei wundervolle Charakteren. Auch wenn Noah zeitweilig zu einem echten Arsch wurde und ich ihn echt gehasst habe.

Bewertung

Danke fürs Lesen, ich würde mich natürlich über ein Abo und über ein Kommi freuen.
Mina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen