Dienstag, 25. August 2015

Rezension zu "Facade - Bittersüßes Schweigen"




Klappentext:
Um mit seinen Schuldgefühlen fertig zu werden, versteckt sich Adrian hinter einer Mauer aus Selbsthass, die zu bröckeln beginnt, als Delaney Cross in sein Leben tritt. In ihren Augen erkennt er dieselbe Traurigkeit, die auch ihn seit Jahren quält und die ihn gegen alle Vernunft immer stärker zu ihr hinzieht. Für eine Zukunft ohne Schuld und Reue stellt sich Delaney den Geistern ihrer Vergangenheit. Ihr Weg führt sie zu Adrian Westfall, dessen Leben auf tragische Weise mit ihrem verbunden ist. Als aus einem kleinen Flirt mehr wird und tiefe Gefühle erwachen, wird Delaney klar, dass sie Adrian die Wahrheit sagen muss. Und zwar bevor sich das Schicksal für ihr bittersüßes Schweigen rächt …

 Infos
Facade: Bittersüßes Schweigen (The Games Trilogie 2)von Nyrea Dawn
Verlag: Romance Edition
Seitenzahl :250 Seiten
Preis: Buch : € 12,99
E-Book: € 4,99

Meine Meinung

Dieses Buch bekommt von mir 4 von 5 Sternen.
Für mich war nach dem ersten Teil  klar, dass ich auch diesen zweiten Band lesen muss, als ich die ersten Seiten gelesen habe war ich etwas Traurig das es nicht mehr um Chey und Colt geht sondern um Delaney und Adrian. Im ersten Teil fand ich Adrian etwas Asozial muss ich ganz ehrlich so sagen. Denn er war nur am Kiffen, Party am Machen oder hatte ein neues Mädchen zu seinem Vergnügen bei sich. Allerdings hat Adrian mich echt Überrascht denn er ist ganz anders wie Gedacht. Er ist liebevoll, poetisch trotz all der Trauer die er in seinem Leben ertragen musste. “kleiner Geist“ so wie Adrian Delaney so liebevoll nennt  passt wie Arsch auf Eimer zu ihm sie ist eine der aufopferungshaften Charaktere die ich kenne. Sie nimmt sich für alle zurück und probiert Probleme zu lösen für die sich nicht einmal verantwortlich ist. Sie sieht in jedem Menschen das Beste und probiert dies auch hervor zu holen. Es ist Wahnsinn was für ein Trauriges Schicksal die beiden verbindet und das sie trotz alle dem eine Zukunft zusammen haben. Auch Wenn Laneys Bruder Maddox gegen diese Beziehung ist. Aber über Maddox erfahrt ihr dann mehr im 3 Teil.
 Diese Geschichte lässt garantiert kein Auge trocken. Facade Bittersüßeses Schweigen ist mit so viel Emotionen und Hingabe geschrieben, das ist der absolute Wahnsinn. Ich habe nicht Gedacht dass die Geschichte von Colt und Chey noch etwas übertreffen könnte aber das hat der zweite Teil definitiv geschafft.



Ich hoffe mein Text hat dir gefallen und ich würde mich über konstruktive Kritik freuen.
Lieben Gruß
Mina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen